Katzen, Katze
WirKatzenKittenFotos & Kalender...BarfInfoKontaktLinksGästeSitemap

Barfen - Ernährung unserer Samtpfoten

Unsere Katzen werden zu über 95% roh ernährt. Wir haben nur positive Erfahrungen mit dieser Ernährungsform gemacht.
Die Katzen sind kerngesund, haben eine tolle Kondition und Ausdauer. Das Fell glänzt herrlich und die Katzen sprühen vor Energie und Tatendrang.

Gerne würden wir zu 100% barfen, doch dies tun wir nicht. Katzen sind ausgesprochene Neophoben. Sie verweigern häufig Futter, welches sie nicht kennen.
Im Falle eines längeres Klinikaufenthaltes muss die Katze auch "normales" Futter gewohnt sein und auch fressen. Eine Futterverweigerung wäre in einem solche Falle unsagbar negativ.

Einen kleinen Einblick in die naturnahe Ernährung unserer kleinen Raubtiere erhalten Sie auf den folgenden Seiten.

 

Was ist "Barfen"? Warum wir barfen Schon einmal die Inhaltsstoffe von z.B. Trockenfutter gelesen? Nein? Schauen Si...

Erklärungen und Hinweise Proteine sind im Fleisch enthalten, genauso, wie Fett. Im Gegensatz zum Menschen nutzen Katzen Pr...

Vitamine und Mineralien Das sind jetzt nur die wichtigsten Vitamine und Mineralien. Selen, Mangan, Jod etc. wird von Katz...

Supplemente Weiter zum Zubehör.

Zubehör Folgende Geräte und Zubehör sollte man sich für das Barfen anschaffen, soweit nicht schon im Haus...

Hygiene Folgende Dinge gilt es bei der Fleischzubereitung zu beachten:

Wie machen wir "es"? Wir geben einmal in der Woche Fisch (wenn nicht schon im Futter verarbeitet), zweimal in der Woch...

Zubereitung Die Zusätze für das jeweilige Rezept werden mit dem dubarfst-Kalkulator berechnet, abgewogen und ...

Rezepte Die hier vorgestellten Rezepte dienen nur als Beispiel. Die Bedürfnisse Ihrer Katzen können völli...

Ernährungsumstellung Der einfachste Weg ist sicherlich, sich an einen barfenden Züchter zu wenden. Diese Kitten sind r...

Spezialbarf Weiter zu dubarfst.

dubarfst Katrin ist im Forum dubarfst bekannt als cattac und moderiert dort den Katzen- und Frettchenberei...

Was kostet Barfen? Gehen wir davon aus, dass unsere Katze jeden Tag ca. 400g eines bekannten Futtermittelherstellers...

Halbwahrheiten, Vorurteile und Unwahrheiten Artikel wurde veröffentlicht in "dubarfst - das Barf-Magazin" Ausgabe 2/2008.

Veröffentlichungen in Printmedien Dass die biologisch artgerechte Rohfütterung die Gemüter erhitzt, ist bekannt. Skeptiker haben An...

Vegetarische / Vegane Katzenernährung? Mit Freude habe ich heute am 15.04.2008 durch das neue Pfotenhieb-Magazin (virtuell) geblättert. ...