Seite 2/12: [<] [1] (2) [3] [4] [5] [6] [7] [>] [»] Eintrag hinzufügen
Autor Kommentar
Kerstin M eMail an Kerstin M schicken
Eintrag 104 vom 07.01.2012, 16:59
Herkunft: Potsdam
Achtung!
Hallo Katrin,

fröhlich also Deine Seite kann ich nur Loben, den nicht nur die schönen Bilder und die gute Sortierung der HP sind toll, sondern ganz dickes DANKE für die vielen Informationen die mir nun wirklich die Augen geöffnet haben !!! Denn ich dachte ich füttere mit RC und Scheba meine beiden BKH Katzen gut, durch Deine Seite wurde ich eines bessern belehrt großes Grinsen

Danke und viele Tatzenabdrücke dagelassen aus Potsdam
Kommentar vom 07.01.2012, 17:46:
Danke dir Kerstin. smile

LG Katrin
Christine
Eintrag 103 vom 06.01.2012, 14:43
großes Grinsen
Vielen lieben Dank für eure wunderbare Homepage! Ihr habt endlich Ordnung in das Informationschaos gebracht, das mir als Barfneuling entgegen schlägt. Man merkt, dass ihr euch intensiv mit dem Thema befasst habt und wirklich wisst, wovon ihr sprecht. Daumen hoch! LG großes Grinsen
Kommentar vom 06.01.2012, 17:58:
Danke dir, das freut mich. Und viel Erfolg beim Füttern der Raubkätzchen. ;)

LG Katrin
Wiebke eMail an Wiebke schicken
Eintrag 102 vom 25.11.2011, 13:16
Herkunft: Halle
 Hallo!
Mein Kater (Wohnungskatze) ist sehr empfindlich. Wir haben inzwischen eine längere Problemgeschichte mit der Blase und dem ständigen Urinieren hinter uns. Inzwischen wurde organisch alles ausgeschlossen, und die Diagnose lautet "idiopathische Zystitis" (das heißt, man weiß nicht woher es kommt ;-) ).

Kann mir jemand einen Rat geben? Hat jemand schon Ähnliches erlebt? Hat jemand Tips zur speziellen Ernährung? (Abhnehmen muss er auch, da es da einen Zusammenhang gibt.)
Kommentar vom 06.01.2012, 18:04:
Mein Rat: Die Katze sollte einfach auf eine artgerechte Ernährung umgestellt werden.
Dabei Urintests durchführen und entsprechend eingreifen, wenn es sein muss mit entsprechenden Medikamenten (Uropet, Guardacid)...

Bitte lesen: [URL]http://blaue-samtpfote.de/infos/krank/flutd/flutd.html[/URL]

Bitte auch Hilfe bei einem guten THP oder TA suchen, welcher etwas Ahnung von der Rohfütterung hat. Wenn man Glück hat, kann dieser einem wertvolle Tipps zur Zusammenstellung von Futter weitergeben.

Ebenfalls eine gute Anlaufstelle: [URL]http://dubarfst.eu/forum/index.php[/URL]

Viele Grüße
Katrin
Simone eMail an Simone schicken Simones Homepage besuchen
Eintrag 101 vom 06.10.2011, 21:15
Herkunft: Hessen
 Vielen Dank für die tollen Info Seiten! Ich füttere versch. Sorten Almo Nature o. Porta und wenn es mal TF sein muss Orijen oder Acana. Dem Naßfutter mische ich etwas Taurin u. Lachsöl hinzu. Frisches Fleich gibt es auch. Mein Kater ist zum Energiebündel geworden. Anfangs eher schüchtern, schreckhaft und nicht sehr schmusig, hat sich das auch geändert. Ich denke übers barfen nach! Grüße an die Grauen! Simone PS. Ich hatte 14 Jahre einen Grauen, sie sind wirklich außergew. Katzen! fröhlich
Kommentar vom 06.10.2011, 21:29:
Nur Mut Simone. smile
Wenn ich unseren Macho sehe, der auch hier wohnt, dann glaubt man gar nicht, dass er schon irgendwas zwischen 11 - 14 Jahre alt ist.
Er wurde vor zwei Jahren umgestellt und hat richtig Energie in seinem Fusselpo. ;)
Beweisfoto: [URL]http://fc-foto.de/25139176[/URL]

LG Katrin
anja eMail an anja schicken
Eintrag 100 vom 01.08.2011, 22:47
 ... ich war im glauben alles richtig zu machen, nachdem ich aber deine seite gelesen habe, werde ich die ernährung meiner lieblinge umstellen, ich will das es ihnen an nichts fehlt. die ernährung ist dabei das a und o und diese sollte nicht zu einseitig sein.
dein buchtipp: "katzen würden mäuse kaufen" kann ich ebenfalls weiterempfehlen. es öffnet unwissenden die augen!!
danke für deine seite und alles gute für die zukunft!
guten abend aus baden württemberg
ps: bis bald bei "dubarfst"
Andreas eMail an Andreas schicken Andreass Homepage besuchen
Eintrag 99 vom 31.07.2011, 11:59
Herkunft: Magdeburg
Achtung!
Hallo Katrin

Alles Gute zum Geburtstag wünschen die 4 von Stubentiger.org

großes Grinsen

viele Grüße aus MD
Kali Kalis Homepage besuchen
Eintrag 98 vom 31.07.2011, 08:20
Herkunft: Magdeburg
 Hallo Katrin

Happy Birthday und alles Gute zu deinem Ehrentag!
Anne + Victor eMail an Anne + Victor schicken
Eintrag 97 vom 03.07.2011, 15:40
Herkunft: Hannover
Achtung!
Hallo liebe Katrin,

durch Zufall bin ich auf dieser Seite mit den vielen tollen Informationen und den schönen Samtpfoten gelandet und bin total begeistert.

Ich suchte nach Informationen und bin hier fündig geworden.
Im dubarfst Forum bin ich angemeldet und fühle mich Bestens dort beraten. also kann jetzt eigentlich nichts mehr schief gehen.

Aber ohne Pfotenabdruck und Nasenstüber wollten wir nicht wieder gehen.
Liebe Grüsse von
Anne + Victor smile
Kommentar vom 03.07.2011, 16:22:
Hallo Anne,

das freut mich sehr, dass meine Seite dir noch ein klein wenig helfen konnte und du fündig geworden bist.
Man liest sich dann bei dubarfst! smile

LG Katrin
coki eMail an coki schicken
Eintrag 96 vom 24.05.2011, 13:03
Herkunft: Jena
 Hallo,

durch diese Seite bin ich zum barfen gekommen und user bei dubarfst großes Grinsen ...

Ihre Seite ist wirklich superschön...ich schau oft rein und les nochmal nach...

die fotos sind einfach super und Ihre Russen einfach unglaublich schöne Tiere!!! Daher bin ich mittlerweile ein leidenschaftlicher Sammler Ihrer Kalender.

Vielen Dank für die schöne Seite und dass Sie uns mit Ihren Fotos am Leben Ihrer Miezen teilnehmen lassen!
Kommentar vom 24.05.2011, 13:48:
Bei dubarfst sind wir doch aber per du? ;)

Ich freue mich total, wenn ich mit meinem Tun andere Leute begeistern kann.
Von daher *winke winke* ... man liest sich ja bei dubarfst. ;)

GLG Katrin
Ilona Frederkind eMail an Ilona Frederkind schicken Ilona Frederkinds Homepage besuchen
Eintrag 95 vom 21.05.2011, 15:01
Herkunft: Duisburg
 Hallo,
finde Ihre Seite total super. Royal-Canin Trockenfutter ist nun im Keller. Mein erster Wurf Birma Katzen ist 4 Wochen alt. Z.Z. barfe ich meine Erwachsenen mit Felini Complete. Die Kleinen kriegen Dosenfutter von Almo Nature mit Aufzuchtmilch. Sie zu barfen traue ich mich nicht, da ich Angst habe, was falsch zu machen. Vielleicht haben Sie ja einen Tipp für mich, wie ich das mit Felini Complete hinkriegen könnte. Wollte auch mal easy-barf bestellen.
Grüße aus Duisburg
Ilona Frederkind
Kommentar vom 21.05.2011, 20:14:
Hallo Ilona,

ist doch super, herzlichen Glückwunsch zum Entschluss zu Barfen.
Felini Complete nutze ich gar nicht. Warum nicht ausschließlich natürlich supplementieren? Der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen kann recht einfach berechnet werden. Einfach mal bei dubarfst.eu vorbeischauen, dort gibt es einen extra Bereicht für säugende Mütter und Kitten. ;)

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Windszus
[vorherige Seite] [nächste Seite]

[Pfotenbuch der Blauen Samtpfoten|Blaue Samtpfote]

Powered by Burning Book 1.1.2 © 2001-2006 WoltLab GmbH