Katzen, Katze
WirKatzenKittenFotos & Kalender...BarfInfoKontaktLinksGästeSitemap

Einzelgänger?

Katzen sind keine Einzelgänger

... im Gegenteil. Katzen sind sehr soziale Tiere und sie sollen möglichst niemals alleine gehalten werden. Sie würde vereinsamen und ihr Sozialverhalten - auch Ihnen gegenüber - würde darunter leiden.

Gönnen Sie Ihrem Stubentiger einen Katzenkumpel. Denn Sie als Mensch können niemals kätzische Gesellschaft ersetzen.

Nur mit einem Artgenossen kann sie richtig toben, sich balgen, spielen, wilde Jagden veranstalten und gegenseitige Körperpflege betreiben.
Die Katze ist dadurch glücklicher und ausgeglichener und fühlt sich niemals alleine, wenn Sie zur Arbeit sind.

Zwei Katzen sind nicht viel teurer als eine Katze. Eine glückliche Katze ist weniger krankheitsanfällig.
Tägliche Arbeiten, wie z.B. die Futternäpfe zu füllen oder die Katzentoiletten reinigen, fallen so oder so an.

Mit zwei Katzen haben Sie viel mehr Freude, als mit einer Einzelkatze.


Wir geben keine Katzen in Einzelhaltung ab.

 

Weiter zum Thema Kleine Wohnung.