Katzen, Katze
WirKatzenKittenFotos & Kalender...BarfInfoKontaktLinksGästeSitemap

Kastration?

Die Kastration

... ist notwendig, um unerwünschtes Verhalten zu unterbinden.

Katzen werden unkastriert rollig. Dabei schreien die Katzendamen stundenlang nach einem Kater, beginnen möglicherweise an unterschiedlichen Stellen in der Wohnung Urin zu platzieren.
Fressen ist ihr dabei möglicherweise völlig unwichtig.
Dies raubt einem den Schlaf und kann nervtötend sein und ist purer Stress für Ihre Katze.
Wird die Katze nicht kastriert, kann sie eine Dauerrolligkeit entwickeln. Das Fell wird stumpf, die Katze verliert an Substanz.
Durch diese Dauerrolligkeit können Zysten entstehen, Veränderungen an der Gebährmutter sind bei unkastrierten Katzen keine Seltenheit.

Kastrieren Sie bitte Ihre Katze, damit Sie gesund und glücklich bleibt.

Es ist selten, dass potente Kater nicht markieren.
Der Duft ist penetrant. Sie werden ständig beschäftigt sein, seine Markierungen zu entfernen. Kaum haben Sie eine Stelle geputzt, setzt der Kater an der nächsten Stelle oder gar auf der gereinigten Stelle einen drauf.
Ihre Wohnung wird von Besuchern gemieden und die Nachbarn werden Ihnen nicht wohlgesinnt sein, wenn es bei Ihnen wie in einem Pumakäfig riecht.
Ein unkastrierter Kater wird alles daran setzen, seine Katzendame zu finden. Er wird möglicherweise versuchen zu entwischen.
Kann er keine Katze decken, wird er unzufrieden werden. Sein Wesen wird sich drastisch ändern und aus Ihrem Schmusekater wird möglicherweise ein unverträglicher Typ.

Kastrieren Sie bitte Ihren Kater, damit er gesund und glücklich leben kann.

 

Weiter zum Thema Beschäftigung.