Katzen, Katze
WirKatzenKittenFotos & Kalender...BarfInfoKontaktLinksGästeSitemap

Katzenschnupfen

Durch die Impfung gegen Katzenschnupfen kann man die Schwere der Erkrankung nur abschwächen. Ganz verhindern kann man die Erkrankung nicht.

Beim Katzenschnupfen handelt es sich um einen sogenannten Komplex von Krankheitserregern, darunter einige Viren. Da Vieren mutieren, können auch geimpfte Tiere erkranken.

Besonders gefährlich ist diese Krankheit für immungeschwächte Tiere (FIV, FeLV-Patienten), sowie alte und junge Tiere.

Die Krankheit tritt akut, aber auch chronisch auf.

Symptome

Eine nicht rechtzeitig erkannte und behandelte akute Form des Katzenschnupfens führt häufig zu einer chronischen Erkrankung. Eine fachkundige Behandlung durch einen Tierarzt ist unabdingbar.