Katzen, Katze
WirKatzenKittenFotos & Kalender...BarfInfoKontaktLinksGästeSitemap

Katzenseuche

Auslöser der Krankheit ist ein Parvovirus. Auch mit handelsüblichen Desinfektionsmitteln bleibt der Virus über ein Jahr infektös.
Vor allem bei jungen Tieren, deren Immunsystem noch nicht voll ausgebildet ist, aber auch bei immungeschwächten Tieren kann diese Krankheit ausbrechen.
Ist der Virus einmal in den Körper eingedrungen beträgt die Inkubationszeit maximal 10 Tage bis zum Ausbruch der Krankheit.

Symptome

Über den Kot wird wiederum hochinfektöses Material ausgeschieden.
Die Katze muss stabilisiert werden, die Dehydration muss aufgehalten werden, oftmals ist eine Infusion angebracht. Unter anderem wird Antibiotika notwendig.
Viele Tiere können so gerettet werden.

Ist die Krankheit überstanden, scheiden die Katzen das Virus noch bis zu sechs Wochen aus. Strikte Hygiene ist daher einzuhalten, um einen erneuten Ausbruch zu unterbinden.